Außenminister Gabriel trifft Premierminister Rama

Außenminister Sigmar Gabriel hat am 10. März den albanischen Premierminister Edi Rama in Berlin getroffen. Albanien habe sich zu einem engen Freund und wichtigen Partner entwickelt und sei ein Stabilitätsanker in der Region, so der deutsche Außenminister.

Gabriel sagte weiter: „Wir wollen die Annäherung Albaniens an die EU auch weiterhin unterstützen. Der Fahrplan dafür liegt auf dem Tisch. Vor allem aber will ich mich herzlich dafür bedanken für die Reformen, die gerade mit deiner Arbeit in Albanien verbunden sind und dafür, dass du dich auch persönlich dafür eingesetzt hast, eine Reihe von Konflikten in der Nachbarregion bewältigen zu können. Gerade in Wahlkampfzeiten sind solche Reformmaßnahmen und Stabilisierungsmaßnahmen manchmal nicht einfach – das wissen wir auch in Deutschland. Trotzdem glaube ich, dass die große Mehrheit der Albaner sich genau diesen Fortschritt und weitere Stabilisierung wünscht. Albanien hat die große historische Gelegenheit, sich der EU immer weiter anzunähern. Aber vor allem hat auch Europa die Möglichkeit, in der Zusammenarbeit mit Albanien und seinen Partnerländern für Frieden und Stabilität in der Region zu sorgen. Dafür bist du ein Garant. Herzlichen Dank dafür und herzlich Willkommen in Berlin.“

You must be logged in to post a comment Login