Skandal: Deutscher Botschafter

Deutscher Botschafter zieht über albanische Mädchen und albanische Sitten her.

Der deutsche Botschafter Ernst Reichel ließ sich im Kosovo mit zwei völlig unschuldigen albanischen Mädchen, die sich offensichtlich noch in der Pubertät befinden, bei einem Diplomatentreff fotografieren.

Die zwei Mädchen wollten als nette Geste mit ihm auf dem Foto sein, doch wie es sich herausstellt, sieht es der deutsche Botschafter Ernst Reichel ganz anders. Denn Herr Reichel benutzt das Bild zur Prahlerei im Internet, aus seinem Facebook-Account.

Unter dem Foto des Botschafters kommentiert eine Person Namens Andreas Schick mit folgendem Satz: „Immer in Begleitung gut aussehender Ladies!“, daraufhin antwortet der deutscher Botschafter, der im Kosovo tätig ist: „Andi, nie weniger als zwei, ist hier so Sitte…“, dies ist nicht nur Beleidigend gegenüber den zwei pubertierenden albanischen Mädchen, sondern es diskriminiert ebenso die Sitten der Albaner. Denn es lässt den Anschein, als wenn die Albanerinnen aus dem Kosovo alle leicht zu haben seien und dass dort mit ab zwei pubertierenden Mädchen aufwärts seine Spaß haben kann, da es ja zur albanischen Sitte gehört.

Die Mädchen haben das Kommentar des Botschafters gesehen und äußern dazu, dass ihnen dieser Beitrag des Botschafters Herr Reichel gar nicht gefällt und sie möchten 100 prozentig klarstellen, dass sie rein gar nicht mit dem Botschafter hatten, bis auf die Tatsache, dass ein gemeinsames Foto geschossen wurde.

Jedenfalls ist hier erkennbar, dass der deutsche Botschafter, obwohl er in Kosovo arbeitet, nichts über albanische Sitten zu wissen scheint. Eine Entschuldigung zumindest an die beiden Mädchen, die unbekannt bleiben möchten, wäre hiermit angebracht Herr Reichel. Fragen Sie am besten auch gleich an, sich mit Sitten und Bräuche der Länder zu befassen in denn Sie sich befinden, bevor sie vor aller Öffentlichkeit derartige Kommentare von sich geben. Ein Mann in einer hohen Position, in der Sie sich befinden, sollte das doch wissen!!!

You must be logged in to post a comment Login